Nach 1-jähriger Vorbereitung war es heute endlich soweit: Die Prüfung zum 5. Kyu hat für unseren Jan stattgefunden. Die Prüfung zum Gelbgurt ist die erste richtige (Voll-)Gurtprüfung, der sich ein Ju-Jutsuka stellt.

Die Prüfung begann pünktlich um 10 Uhr im Dojo der SG Rödental im Sport’s House. Ursprünglich waren 4 Prüflinge gemeldet, aber leider ist kurzfristig noch eine Teilnehmerin krankheitsbedingt ausgefallen. So blieben nur noch Drei übrig, was aber für einer Prüfung zum 5. Kyu ausreichend ist.

Prüfer war unser Stephan, wobei er von Michael und Nobby soweit als möglich unterstützt wurde. Geprüft wurden die nachfolgenden Fächer: Bewegungsformen, Fall- und Bodentechniken, Abwehr- und Atemitechniken, Sicherungs- und Hebeltechniken, Wurftechniken und freie Anwendungsformen. Alle Prüflinge beherrschten die Grundlagen der Etikette, zeigten hervorragende Leistungen und konnten auch mit einer gewissen Vielfalt an Techniken punkten. Nach einer intensiven und konditionell anspruchsvollen Stunde war es dann gegen 11 Uhr geschafft: Die Urkunden sowie die Pässe mit Stempeln wurden von Stephan überreicht.

 

Das Foto zeigt von links nach rechts die vorbereitenden Trainer nebst Prüflingen:
Nobby (Trainer), Philip, Stephan (Prüfer und Trainer), Oliver, Jan, Michael (Trainer)

 

Vielen Dank an unseren Sportfreund Nobby für die Organisation der Prüfung!

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31